BauHolz Wenger GmbH

Ihr Partner für umfassende Dienstleitungen im Holzbau, Bauphysik und Brandschutz.

zuverlässig - flexibel - unabhängig


NEWS

21.10.2019 Lotti die BIM Kuh

 

Tolles Projekt.

Auch wir durften einen kleinen Teil zur Lotti die BIM Kuh beitragen. Über 150 Unternehmen haben Teile gefertigt und an der Holz Basel zusammengesetzt!

 

 

 


16.10.2019 Aufrichte Schule Uebeschi

Vielen Dank Rufener Holzbau für die super Arbeit und das tolle Video!

16.10.2019 Zimmereihalle Santschi Holzba

14.10.2019 Stöckli vorher - nachher

 

 

In dieses Denkmalgeschütze Stöckli wurden 2 Wohnungen eingebaut.

Wir durften den Bau mit folgenden Dienstleistungen begleiten:

 

  • Statik/Dimensionierung
  • Bauteilaufbauten und Statisch relevante Details
  • Unterstützung Brandschutz

 

Vielen Dank das wir an diesem Bijou mitwirken durften!

 

 

 


30.8.2019 Worldskills Kasan 2019

 

 

Die vergangenen 2 Wochen habe ich an den Worldskills Kasan (Russland) verbracht.

 

Als Chefexperte war ich für die reibungslose Durchführung vom Beruf 26 Zimmermann verantwortlich.

 

Erneut durfte der Schweizer Kandidat Rafael Bieler aus Bern mit einer Silbermedaille nach Hause Reisen.

 

Das ganze Schweizer Team mit Teilnehmern in 39 Berufen war äusserst erfolgreich und holte wiederum 16 Medaillen und den 3. Rang in der Nationenwertung in einem immer härteren Umfeld.

 


1.6.2019 Neuen Büroraum bezogen

 

Wir sind immer noch an der Seematt 17 in Längenbühl sind aber in neue Räumlichkeiten umgezogen.

 

 

 

 

 


18..4.2019: Frohe Ostern

 

 

 

 


28.3.2019: Erdbebensicherheit in Baubewilligungsverfahren

 

Seit dem 1.1.2019 ist im Kanton Bern die Erdbebensicherheit von Neu- und Umbauten sowie Umnutzungen bereits im Baubewilligungsverfahren zu bestätigen.

 

Für Neubauten geschieht dies durch eine Selbstdeklaration des Bauherrn und des Planers.

Diese sind verantwortlich, dass die gültigen Normen eingehalten und umgesetzt werden.

 

Dies gilt ebenfalls für Umbauten und sogar Umnutzungen. Falls es sich um eine Aufstockung handelt, das Gebäude in der Bauwerksklasse 2 oder 3 (Schulen, öffentliche Gebäude, Brücken, Spitäler) eingeteilt ist, relevante Eingriffe ins Tragwerk vorgenommen werden oder die Baukosten 500'000.- Fr. übersteigen, ist zwingend ein Tragwerksplaner zu deklarieren.

 

Der Unterzeichnende muss auf Verlangen der Baubewilligungsbehörde die Nutzungsvereinbarung, Projektbasis sowie die statischen Bemessungen offenlegen können!

 

Wenn der Erdbebengerechte Entwurf bereits von Projektbeginn weg berücksichtigt wird, ist dies in der Regel kaum oder mit minimalen Mehrkosten verbunden.

 

Gerne unterstützen wir sie bei Erdbebenfragen im Holzbau.

 

 

 


21.3.2019: vorher-nachher

 

 

Eine alter Ökonomieteil mit niedrigem Stall wird neuen Bedürfnissen angepasst!

 


3.3.2019: Ausbildung Wand als Stegträger

 

 

Durchgehende Wandscheiben können mit der grossen statischen Höhen sehr effizient als Stegträger ausgebildet werden.

 

Hier ein Beispiel einer solchen tragenden Wandscheib mit einer Spannweite von 10.00m.

 


21.2.2019: Baubeginn Schule Uebeschi

 

Die Abrissarbeiten sind nun gestartet. Nach dem Sockelgeschoss in Massivbauweise entstehen gleich neben der bestehenden MZH in Uebeschi ein Zweigeschossiger Holzbau mit Nebengebäuden.

 

Im EG entsteht der neue Kindergarten mit einer darüberliegenden Abwartswohnung.

 

 

 


15.2.2019: Werkhalle Santschi Holzbau

 

 

 


26.1.2019: Competition Preparation Week Worldskills 2019 Kasan Russland